Sportbetreuung

 

Hallescher Fußball Club Dessau-Rosslauer HV 06 Dessau-Rosslauer HV 06
Hallescher Fußball Club
3. Bundesliga
Dessau-Rosslauer HV 06
3. Liga Ost

TSG Markleeberg
Volleyball
3. Bundesliga

 

Unser Partner in allen Fragen der individuellen Ernährung von Spitzensportlern:

NUTRITIONAL
FINE-TUNING

Individuelle Sportkonzepte

NFT Produktions- und Vertriebs-GmbH
NUTRITIONAL FINE-TUNING
Caroline Rauscher
Hohlweg 17
93309 Kelheim
Telefon: +49 (0)9441 176541
E-Mail: info@nft-sport.com

 

Logo Rio2016

Wir unterstützen unsere Sportler bei der Vorbereitung
auf die Olympischen Spiele in Rio

 

Paul Biedermann
 
 

Paul Biedermann
geb. 7.8.1986 in Halle/Saale

Internationale Erfolge Langbahn
Weltrekord 2009, Rom, 20 m Freistil in 1:42,00 Weltrekord 2009, Rom, 400 m Freistil in 3:40,07

Internationale Erfolge Kurzbahn
Weltrekord 2009, Berlin, 200m Freistil in 1:39,037 Weltrekord 2009, Berlin, 400 m Freistil in 3:32,77

Gong Lijiao  

Gong Lijiao
geb. 24.01.1989 in Luquan, Shijiazhuang

Internationale Erfolge – Kugelstoßen
2007 Weltmeisterschaften in Osaka 7. Platz 2008 Olympische Spiele in Peking 5. Platz (19,20 m)
2009 Weltmeisterschaften in Berlin 3. Platz (19,98 m)
2012 Olympische Spiele in London 3. Platz (20,22 m)
2013 Weltmeisterschaften in Moskau 3. Platz (19,95 m)
2015 Weltmeisterschaften in Peking (20,30m)
 

Nadine Müller
 
 

Nadine Müller
geb. 21.11.1985 in Leipzig

Internationale Erfolge – Diskus
2011 Weltmeisterschaften in Daegu 2. Platz (65,97m)
2012 Europameisterschaften in Helsinki 2. Platz (65,41m)
2015 Weltmeisterschaften in Peking 3. Platz (65,53m)
 

Rico Freimuth
 
 

Rico Freimuth
geb. 21.11.1985 in Leipzig

Internationale Erfolge – Mehrkampf
2007 Junioren Europameisterschaften in Hengelo (7.524 Punkte)
2012 Olympische Spiele in London 6. Platz (8.320 Punkte)
2013 Weltmeisterschaften in Moskau 7. Platz (8.382 Punkte)
2015 Weltmeisterschaften in Peking 3. Platz (8.591 Punkte)
 

Luise Malzahn
 

 

Luise Mahlzahn
geb. 09.06.1990 in Halle

Internationale Erfolge – Judo
2008 Weltmeisterschaften in Bangkok U20 (THA), 5. Platz Einzel
2009 Weltmeisterschaften in Paris U 20 3. Platz Einzel
2011 Weltmeisterschaften in Paris 3. Platz Team
2014 Weltmeisterschaften in Tscheljabinsk (RUS) 3. Platz Team
2015 Weltmeisterschaften in Astana (KAZ) 3. Platz Einzel, 3. Platz Team

Deutsche Meisterin Frauen 2008/2011/2014/2015

Matthias Fahrig  

Matthias Fahrig
geb. 15.12.1985 in Lutherstadt Wittenberg

Internationale Erfolge – Sprung, Boden
2004 Olympische Spiele Athen (GRE), 8. Platz Mannschaft
2006 Weltcup Glasgow (GBR), 1. Platz Boden, 1. Platz Sprung
2007 EM Amsterdam (NED), 3. Platz Boden
2009 EnBW Weltcup/DTB-Pokal Stuttgart, 2. Platz Sprung
2009 WM London (GBR), 4. Platz Sprung
2009 EM Mailand (ITA), 2. Platz Boden, 3. Platz Sprung
2010 EM Birmingham (GBR), 1. Platz Mannschaft, 1. Platz Boden, 2. Platz Sprung
2010 Turnier der Meister (Weltcup) Cottbus, 1. Platz Sprung
2010 WM Rotterdam (NED), 3. Platz Mannschaft